Welser, Friedrich Maximilian

 

Dienstgrad :      Feldwebel

Nationalität :    österreichisch

 

Geburtsdatum : 11.11.1913

Geburtsort :      Sierndorf/Niederösterreich

 

Todesdatum :    20.12.1945, 13:45 Uhr

Todesort :         Idstein, Reservelazarett I

Todesursache :  Lungeninfarkt, Embolie

 

Foto_Welser

Eintrag des Sterbefalls im Standesamt:    StA Idstein, Nr. 289/1945

 

Lage auf dem Friedhof in

Block : 14                        Reihe : 1                         Grab : 14

 

Letzte Einheit :

 

 

Friedrich Maximilian Welser wurde am 22.12.1945 katholisch beerdigt. Von Beruf war er Finanzinspektor. Am 16.12.1941 heiratete er in Wien-Ottakring Olga Welser, geb. Visur. Zuletzt wohnte er in Wien, wo er auch bereits am 26.1929 in St. Stefan gefirmt wurde.

 

Seine Eltern waren der Fabrikbesitzer Josef Wurst (*27.8.1882), wohnhaft in Wien, und Erna, geb. Ochetz (*28.12.1890), wohnhaft in Sierndorf. Beide heirateten am 17.10.1910.

 

Friedrich Welser wurde als Friedrich Wurst geboren. Mit Bewilligung des Landeshauptmannes von Niederösterreich vom 18.10.1935 änderte er seinen Nachnamen in "Welser". Friedrich Maximilian Wurst war zu dieser Zeit war zu dieser Zeit Beamtenwärter des Finanzamtes Korneuburg und beantragte die Änderung, da er wegen seines Namens oft verspottet wurde und auch berufliche Schwierigkeiten hatte. In seinem Antrag zur Namensänderung heißt es:

 

"Er begründet seinen Ansuchen damit, dass sein jetziger Name lächerlich klingt, zu Spott und Ärgernis Anlass gibt und ihm in seinem Leben nur Schwierigkeiten bereitet. Der angestrebte Name "Welser" ist frei gewählt. Der Leumund des Einschreiters ist einwandfrei, das Ansuchen erscheint berücksichtigungswürdig, wird von der Unterbehörde befürwortet und könnte demnach bewilligt werden."

 

 

è Nächster : Werner, Max

 

Zurück zur Übersicht „W“

 

Zurück zur alphabetischen Übersicht